Informationen über das Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus!





Seit Dezember 2019 steigen die Erkrankungszahlen mit dem sog. Coronavirus in China. Zwischenzeitlich breitet sich die Erkrankung auch in anderen Ländern aus. Auch in Europa und Deutschland gibt es bereits bestätigte Erkrankungsfälle an Corona.

 

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Coronavirus:



Für weitere Informationen zum Coronavirus klicken Sie hier.





Hier erhalten Sie alle Informationen zur Corona-Teststation




 Corona-Teststation








Hier erfahren Sie mehr über die
aktuellen Coronafallzahlen im Landkreis Cochem-Zell.







Hier gelangen Sie zu der aktuellen  Allgemeinverfügung und Rechtsverordnung.





Ihr Gesundheitsamt empfiehlt
Um eine Ansteckung zu vermeiden, empfiehlt das Gesundheitsamt, wie auch bei der „normalen Grippe", auf eine gute Händehygiene zu achten, einfache Hygieneregeln beim Husten und Niesen einzuhalten sowie Abstand zu Erkrankten zu halten.

Die zehn wichtigsten Hygienetipps - herausgegeben von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung - finden Sie hier.

Erfahren Sie hier, wie Sie am besten Ihre Hände desinfizieren.


Weitere Informationen
Ausführliche und aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf den nachfolgenden Seiten:


Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit
Bei Fragen zum neuartigen Coronavirus können sich Bürgerinnen und Bürger auch an das Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit wenden. Dieses erreichen Sie von Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr, am Freitag von 8 bis 12 Uhr unter folgender Nummer:

Hotline zum Coronavirus: 030 / 346 465 100


Foto Titel: © Mattthewafflecat – pixabay.com











 
 
Anschrift

Gesundheitsamt
Endertplatz 2
56812 Cochem

E-Mail: corona@cochem-zell.de

Corona-Hotline:

02671/61-400

Erreichbarkeit:

  • Montag - Freitag:
    07:00 - 18:00 Uhr

  • Samstag - Sonntag:
    09:00 - 15:00 Uhr



Ansprechpartner/-in:

Leitung:
Dr. Ernst Hilger

Downloads


Erstattung eines Verdienstausfalls nach § 56 IfSG

Hinweis für den Fall, dass vom Gesundheitsamt nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG), §§ 30, 31, 42 IfSG, eine Quarantäne/Absonderung bzw. ein Tätigkeits- und Beschäftigungsverbot angeordnet wurde.