Im Bürgerportal Cochem-Zell finden Sie Verwaltungsdienste, Zuständigkeiten und Ansprechpartner des Landkreises Cochem-Zell und der vier Verbandsgemeinden Cochem, Kaisersesch, Zell und Ulmen.
Die Behördennummer 115 ist von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr erreichbar.

Behördennummer 115

Behördennummer 115

Sie haben Fragen? Wir antworten gern!

Die Behördennummer 115 ist der direkte telefonische Draht in die Verwaltung. 

  • Ich habe ein neues Auto gekauft, wann hat die Zulassungsstelle geöffnet?
  • Wo kann ich meinen Führerschein beantragen?
  • Wie kann ich BAföG beantragen?
  • Welche Unterlagen muss ich bei der Beantragung von  Elterngeld mitbringen?

Auf all diese Fragen gibt Ihnen die 115 Auskünfte.


  • Was ist die 115?

    Die 115 ist der direkte telefonische Draht in die Verwaltung. Bundesweit gibt es heute etwa 20.000 Behörden auf den Verwaltungsebenen Bund, Länder und Kommunen. Für diese Behörden sind zahlreiche Rufnummern in Gebrauch. Die 115 ist die Nummer für alle Behördenfragen. Sie vernetzt teilnehmende telefonische Servicecenter der Kommunen, Länder und Bundesbehörden durch ein gemeinsames Wissensmanagement.

    Die 115 wirkt positiv nach innen und außen: Die Verwaltung verbessert ihren Bürgerservice, denn jeder Anrufer wird als Kunde betrachtet und freundlich und kompetent beraten. Zugleich werden durch die Entlastung der Fachebene interne Strukturen optimiert und die Verwaltung effizienter gemacht.

  • Welche Fragen beantwortet die 115?

    Über die 115 erhalten Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen Antworten zu den häufigsten Behördenfragen. Dabei ist es egal, welche Behörde, Verwaltungsebene oder Zuständigkeit betroffen ist. Zum Beispiel:

    • Ich habe ein neues Auto gekauft, wann hat die Zulassungsstelle geöffnet?
    • Wo kann ich meinen neuen Personalausweis beantragen?
    • Wie kann ich BAföG beantragen?
    • Welche Unterlagen muss ich bei der Beantragung von  Elterngeld mitbringen?

    Teilnehmende Kommunen, Länder- und Bundesbehörden speisen das 115-Wissensmanagement mit den häufigsten nachgefragten Verwaltungsleistungen. So kann jedes 115-Servicecenter häufige Fragen auch zu jeder anderen teilnehmenden Kommunal-, Landes- oder Bundesverwaltung sofort und in gleicher Qualität beantworten.

  • Welche Vorteile hat die 115?

    Die 115 spart Zeit, ist unkompliziert und zuverlässig.

    Die aufwändige Suche nach Zuständigkeiten und einzelnen Telefonnummern entfällt. Die meisten Anfragen können sofort beantwortet werden, so dass sich der Anrufer mit demselben Anliegen nicht ein zweites Mal an die Verwaltung wenden muss. Unnötige Behördengänge können somit vermieden werden.

    Der Service ist zudem kostengünstig: Die 115 ist in der Regel zum Festnetztarif erreichbar und in vielen Flatrates enthalten.

  • Welchen Service bietet die 115?

    Die 115 ist der erste Bürgerservice mit einem einheitlichen Serviceversprechen. Die beteiligten Kommunen, Länder und Bundesbehörden haben sich auf folgende Standards geeinigt:

    • Die 115 ist von Montag bis Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr erreichbar.
    • 75 Prozent der 115-Anrufe werden innerhalb von 30 Sekunden durch eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter angenommen.
    • 65 Prozent der 115-Anrufe werden beim ersten Kontakt beantwortet.
    • Wenn eine Anfrage weitergeleitet wird, erhält der Anrufer innerhalb von 24 Stunden während der Servicezeiten eine Rückmeldung, je nach Wunsch per E-Mail, Fax oder Rückruf.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.115.de