Im Bürgerportal Cochem-Zell finden Sie Verwaltungsdienste, Zuständigkeiten und Ansprechpartner des Landkreises Cochem-Zell und der vier Verbandsgemeinden Cochem, Kaisersesch, Zell und Ulmen.
Familie aus Mutter, Vater und zwei Kindern liegen auf einer grünen Wiese.

Kitasozialarbeit

Kitasozialarbeit

Eine Mutter malt zusammen mit Ihrem Kind ein Bild.

Die Kita-Sozialarbeit leistet sowohl wichtige Unterstützung für Kinder & Eltern, als auch für die Einrichtungen. Seit den Mitteln des Sozialraumbudgets im Zuge des rheinland-pfälzischen KiTa-Gesetzes (2021), lässt sich diese Unterstützung erst ermöglichen. Die Kita-Sozialarbeit stellt einen zusätzlichen Arbeitsbereich innerhalb der Kindertageseinrichtung dar.

Begleitend gibt es das Online-Selbstlernangebot „Kitas mit Plus“ in Kooperation des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS). Für den Kurs wurden Erfahrungen der Kita-Sozialarbeit in Rheinland-Pfalz gebündelt und gesammelt. 


Das wichtigste Ziel der Kita-Sozialarbeit ist, durch frühzeitige präventive Tätigkeiten die Chancengleichheit von Kindern und Familien zu erhöhen. Dazu zählen beispielsweise Bildungs- & Entwicklungschancen. Die Sozialarbeit stellt demnach ein zentrales Bindeglied zwischen dem Lebensraum von Kindern und deren Familien, den einzelnen Kitas und dem Kita-Sozialraum dar.

Hierbei sind von besonderer Bedeutung:

  • Der Aufbau eines vertrauensvollen Verhältnisses zu Kindern, Eltern und Familien
  • Beratung und Unterstützung von Kindern, Eltern und Familien, Vermittlung zu weiteren Hilfesystemen und unterstützenden Angeboten im Sozialraum
  • Enge und kooperierende Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kitateams
  • Die Vernetzung mit Institutionen und Hilfestrukturen im Sozialraum. Dies dient dem Aufbau einer stabilen Kooperationsstruktur und eines belastbaren Netzwerkes.
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit Sozialarbeiter/Innen im Sozialraum und konzeptionelle Weiterentwicklung der Kita-Sozialarbeit