Mit „WebStarter“ erfolgreich gründen

Mit Webstarter erfolgreich gründen

Mit „WebStarter" erfolgreich gründen lautete das Motto der Auftaktveranstaltung, die am 02.02.2016 im Sitzungssaal der Kreisverwaltung Cochem-Zell von Staatssekretär Uwe Hüser und Landrat Manfred Schnur „eingeläutet" wurde.

 

Mit den Webinaren möchten wir im Landkreis Cochem-Zell neue Wege der Gründungsqualifizierung beschreiten, wir möchten den Menschen und auch den Unternehmen im ländlichen Bereich Zukunftsperspektiven bieten", so Landrat Manfred Schnur.

Das Projekt „WebStarter" wird durch das Wirtschaftsministerium gefördert. Die Förderung ist Teil der „Regionalentwicklung Hunsrück". Das Wirtschaftsministerium hatte dazu 2014 einen Wettbewerb gestartet, bei dem sich Kommunen sowie Unternehmen mit Projekten bewerben konnten. Der Landkreis Cochem-Zell hatte sich mit dem Projekt „WebStarter" beworben und zählte schließlich zu den Gewinnern. „Aus diesem Grund kann das Projekt für Existenzgründerinnen und Existenzgründer kostenlos angeboten werden", freut sich der Kreischef.

„Gründerinnen und Gründer sorgen gerade auf dem Land dafür, dass eine Region wirtschaftlich lebendig bleibt und damit auch ein attraktiver Lebensraum ist. Wir müssen daher den Menschen gerade dann Anregung und Unterstützung bieten, wenn sie beginnen sich mit dem Thema zu beschäftigen und ihre Gründungsidee noch in den Anfängen steckt. Dieses kostenlose Qualifizierungsprojekt soll Gründerinnen und Gründern den Einstieg in die Selbstständigkeit so einfach wie möglich gestalten", betonte Staatssekretär Uwe Hüser.

Webmoderatorin Katja Königstein stellte das Projekt welches aus 5 Webinaren und 3 Präsenzveranstaltungen besteht, vor. „Webinare sind Seminare, an denen Sie von zu Hause aus – via Internet – teilnehmen können. Zu vorher festgelegten Zeiten „treffen" Sie dort live einen Experten sowie weitere Projektteilnehmerinnen und – teilnehmer", erläuterte Königstein.

Mit Webstarter erfolgreich gründenAuch die fünf Dozenten gaben den über 30 Zuhörerinnen und Zuhörern Einblicke in ihre Webinare. „Sind Sie ein Unternehmertyp und kennen Sie Ihre Stärken und Schwächen?" lautet das 1. Webinarthema von Unternehmensberater Rainer Böink. Der Businessplan – Schritt für Schritt die eigene Existenz planes ist das 2. Thema, das von IHK Regionalgeschäftsführer Knut Schneider referiert wird. Webinar 3 „Gründungsfinanzierung und Fördermöglichkeiten", wird von Dieter Klasen von der Raiffeisenbank Eifeltor übernommen. Unternehmensberater Günter Funk wird im Webinar 4 den Teilnehmern das Thema „Steuern und Kostenarten –wer hält alles die Hand auf?" näher bringen. Wie man sich auf dem Markt richtig positioniert und auch wahrgenommen wird, behandelt Christoph Krause, Leiter des Kompetenzzentrums für Gestaltung, Fertigung und Kommunikation der Handwerkskammer Koblenz im Webinar 5 unter dem Titel „Marketing für Existenzgründer".

Und was sich aus so einer Projektteilnahme entwickeln kann, stellte Simone Selle als Best Practice Beispiel vor. Simone Selle erzählte mit Begeisterung von ihrer Unternehmensgründung zum 01.01. diesen Jahres, nachdem sie im vergangenen Jahr an einem vergleichbaren Projekt im Nachbarlandkreis Vulkaneifel teilgenommen hat.

Während der Veranstaltung durften die Teilnehmer auch aktiv werden und an den bereitgestellten Laptops testen, wie ein Webinar funktioniert. Bei den Anwesenden kam die Präsentation gut an: „Ich fand den Abend sehr spannend. Es ist ganz toll was hier angeboten wird. Ich werde mich auf jeden Fall anmelden", so die Resonanz.


Hat „WebStarter" Ihr Interesse geweckt? Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie sich zu diesem Projekt anmelden? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:
Anmeldungen sind bis zum 10.02.2016 möglich bei der:
Kreisverwaltung Cochem-Zell
Fachbereich Kreisentwicklung, Klimaschutz
Ansprechpartnerin: Sandra Hendges-Steffens
Tel. 02671/61-888
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@cochem-zell.de



 
 
Ansprechpartner

Fachbereich 1 - Kreisentwicklung, Klimaschutz
Tel.: 02671/61-888
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@cochem-zell.de

Kontaktformular