Tourismuscluster

Mit dem LEADER-Projekt „Tourismuscluster Eifel | Mosel | Hunsrück“ möchte der Landkreis Cochem-Zell seinen Beitrag für einen zukunftsfähigen Tourismus in den Regionen leisten. Mit dem brückenschlagenden Projekt wird ein nachhaltiges Clustermanagement etabliert, welches die drei touristischen Destinationen Eifel, Mosel und Hunsrück, unter Berücksichtigung der gesamten Wertschöpfungskette, miteinander vernetzt.

Das Tourismuscluster verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz unter dem Leitgedanken der Qualität. Das Projekt beinhaltet dabei unterschiedliche Themen- sowie Leistungsbausteine u.a. die Fachkräftesicherung und  Saisonverlängerung. Teilnehmende Partner aus dem Bereich Tourismus (Hotellerie, Gastronomie, Winzer sowie Leistungsträger) erhalten dabei einen exklusiven Zugang zu Partnern, Events und Know-how.

Ein erster Baustein innerhalb des Projekts ist die Überarbeitung sowie Ausweitung der Initiative „Ausbildung Plus“, welche bereits seit 2016 im Landkreis etabliert ist. „Ausbildung Plus“ soll die Effizienz der dualen Ausbildung im Gastgewerbe verbessern. Außerdem soll die Zufriedenheit von Auszubildenden und Ausbildungsbetrieben nachhaltig gesteigert werden. Die Auszubildenden erhalten eine hochwertige und fundierte Ausbildung, Zusatzqualifikationen und bessere Einstiegsmöglichkeiten in den Beruf. Nur mit etablierten Standards lässt sich die Ausbildung sowie das allgemeine Image des Gastgewerbes nachhaltig verbessern.

Ein weiterer Baustein ist die Saisonverlängerung. Ziel ist es, ein qualitativ hochwertiges Konzept in den Wintermonaten zu etablieren, dass den Gästen auch außerhalb der Hauptsaison ein einzigartiges und individuelles Erlebnis in unserer Region ermöglicht.

Durch vernetzte Angebote soll die Abdeckung der gesamten Nebensaison (November bis April) erreicht werden, vor dem Hintergrund einer gemeinschaftlichen Saisonverlängerung. Hierzu ist es unerlässlich, das bestehende Angebot für alle Interessensgruppen zugänglich zu machen und sinnvoll zu ergänzen. 

 

Sind Sie an einer Beteiligung am Tourismuscluster im Landkreis Cochem-Zell interessiert oder haben Rückfragen? Dann wenden Sie sich an:

Kreisverwaltung Cochem-Zell
Fachbereich Kreisentwicklung, Klimaschutz
Norina Menne,
Tel.: 02671/61-696

E-Mail: tourismuscluster@cochem-zell.de oder norina.menne@cochem-zell.de

 

Gefördert durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

 





 
 
Ansprechpartner

Fachbereich 1 - Kreisentwicklung, Klimaschutz
Tel.: 02671/61-888
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@cochem-zell.de

Kontaktformular

Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen für Unternehmen in Zeiten der Corona-Krise

Downloads

Antrag für die Soforthilfe des Bundes

Bearbeitungshinweise

Kleinbeihilfenregelung

FAQs

Datenschutzinformationen

Erstattung eines Verdienstausfalls nach § 56 IfSG

Soforthilfe Kredite

Hinweis für den Fall, dass vom Gesundheitsamt nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG), §§ 30, 31, 42 IfSG, eine Quarantäne/Absonderung bzw. ein Tätigkeits- und Beschäftigungsverbot angeordnet wurde.


Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.