Projekt des Monats im „Juni 2022“

Im Rahmen von LEADER stehen unterschiedliche Förderinstrumente für verschiedene Projekte zur Verfügung. 

 

Je nach Kostenrahmen oder Zeitaufwand eignen sich gewisse Fördermöglichkeiten besser als andere. Mit dem Regionalbudget können etwa Projekte mit bis zu 20.000 € Gesamtkosten netto mit einer Förderquote von bis zu 75% gefördert werden. Dabei ist der Umsetzungszeitraum jedoch auf April bis Oktober eines Jahres verkürzt. 

Für Kinder und Jugendliche kann das Leben in ländlichen Räumen oft langweilig sein. Wenig Freizeitangebote, lange Wege mit dem ÖPNV oder unsichere Orte zum Spielen. Die fast zwei Jahre andauernde Corona-Pandemie hat ihr Übriges getan. Um die Abhilfe zu schaffen sind Kinder und Jugendliche auf engagierte Gemeinden, wie die Ortsgemeinde Landkern angewiesen. LEADER hat dabei geholfen die Situation für junge Menschen vor Ort zu ändern. Seit September letzten Jahres steht auf dem Festplatz der Gemeinde eine LEADER-geförderte Pumptrack-Anlage, also ein Rundparcours mit Rampen und Sprüngen für Mountainbikes, Roller und Inline-Skates. Dort treffen sich Kinder und Jugendliche zum Trainieren, ein paar Runden zu drehen oder mit anderen ihre Tricks zu üben. Die Pumptrack-Anlage wird während der Wintermonate eingelagert – seit Mitte Mai kann die jungen Generationen nun wieder ihr Talent auf Rädern zeigen. Sie sind begeistert, für sie hat sich der Pumptrack auch zu einem Treffpunkt im Ort entwickelt. Also: Wenn Sie jemanden in Landkern suchen, am besten an der Pumptrack Anlage vorbeischauen!

Das Projekt konnte im April 2021 im Rahmen des Regionalbudgets gefördert werden. Mit einer Förderquote von 75% konnten 15.000 € Förderung in die Ortsgemeinde fließen.


Haben Sie auch eine Idee? Unsere LEADER-Managerin Frau Schmidtholz steht Ihnen gerne zur Verfügung (Tel. 06302 – 923914, E-Mail: isabelle.schmidtholz@entra.de). 


Wenn Sie weitere Informationen wünschen, besuchen Sie unsere Webseite unter www.leader-vulkaneifel.de 

Die Ansprechpartnerin bei der Kreisverwaltung Cochem-Zell ist Ramona Jakubowski, Tel. 02671/61 693 oder unter ramona.jakubowski@cochem-zell.de





 
Ansprechpartner

    Kreiswerke Cochem Zell Eigenbetrieb Wirtschaft und Innovation                        Bereich Wirtschaftsförderung


    Tel.: 02671/61-888
    E-Mail: wirtschaftsfoerderung@cochem-zell.de

    Kontaktformular

    Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen für Unternehmen in Zeiten der Corona-Krise

    Downloads

    Antrag für die Soforthilfe des Bundes

    Bearbeitungshinweise

    Kleinbeihilfenregelung

    FAQs

    Datenschutzinformationen

    Erstattung eines Verdienstausfalls nach § 56 IfSG

    Soforthilfe Kredite

    Hinweis für den Fall, dass vom Gesundheitsamt nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG), §§ 30, 31, 42 IfSG, eine Quarantäne/Absonderung bzw. ein Tätigkeits- und Beschäftigungsverbot angeordnet wurde.


    Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.