Einladung zum Branchen-Workshop "Digitalisierung der Fertigung von KMU" am 16. Oktober 2018

Das Fraunhofer IESE Kaiserslautern hat gemeinsam mit 14 Partnern aus Industrie und Forschung unter der Leitung von Herrn Dr. Kuhn die Open-Source Industrie 4.0 Middleware „BaSys 4.0“ entwickelt, die eine Digitalisierung der Fertigung in KMU ermöglicht.

 

Der Bund fördert Projekte von KMU-Konsortien mit Projekten zur Nutzung: www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1941.html. Frauenhofer IESE und die Smart Factory laden KMU ein, sich an ihren Vorhaben zu beteiligen.
 
Gemeinsam mit Fraunhofer IESE und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern sind Interessente zu einem Branchen-Workshop nach Mainz eingeladen.
 
Branchen-Workshop:               Digitalisierung von KMU
Ort:                                         Wirtschaftsministerium, Stiftsstraße 9 in 55116 Mainz 
                                               (bitte die Parkhäuser der Umgebung nutzen)
Termin:                                   16. Oktober 2018 – 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Agenda:                                  

  • Einführung
  • Was kann BaSys 4.0 leisten (Dr. Kuhn)
  • Förderung von Projekten 
  • Diskussion/Arbeitsgruppen: Projektideen / Anwendungen
     


Beschreibung von BaSys 4.0 (Q: Fraunhofer IESE):
 
„BaSys 4.0 ist die Industrie 4.0 Open-Source Middleware, die durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung seit 2016 gefördert wird. BaSys 4.0 realisiert zentrale Konzepte und Standards der Plattform Industrie 4.0.:  www.basys40.de
 
Industrie 4.0 einfach machen? Als mittelständisches Fertigungsunternehmen fragen Sie sich, wie das geht. Wir kommen in Ihre Nähe und verraten es Ihnen. In unseren Workshops erfahren Sie, wie Sie mit unserer Industrie 4.0 Open-Source Middleware BaSys 4.0 Ihre Produktion digitalisieren und eine dienstbasierte Fertigung, Verwaltungsschalen sowie Dashboards realisieren. Wir stellen Ihnen BaSys 4.0 Anwendungsfälle, das BaSys 4.0 Software Development Kit (SDK) und unsere Open-Source-Komponenten vor. Im Anschluss bleibt ausreichend Zeit, die Projektskizze für Ihr Unternehmen zu detaillieren und sich mit unseren Experten über die Fähigkeiten des BaSys 4.0 SDKs auszutauschen.“
 
Bitte melden Sie sich mit einer kurzen Nachricht und Ihren Kontaktdaten zum Branchen-Workshop bei Frau Glesmer an: carmen.glesmer@mwvlw.rlp.de
 

 
 
Ansprechpartner