Hoher Wasserverbrauch festgestellt

Bei der Jahresverbrauchsabrechnung wurde festgestellt, dass bei einzelnen Abnehmern ein sehr hoher Wasserverbrauch gegenüber dem Vorjahr angefallen ist.

 

Dieser Mehrverbrauch ist z. B. auf defekte Leitungen in der Hausinstallation, durch defekte Überlaufventile an Heizungen usw. zurückzuführen.

Nach der allgemeinen Satzung des Landkreises Cochem-Zell zur Versorgung mit Trinkwasser ist der Grundstückseigentümer für die ordnungsgemäße Einrichtung, Erweiterung, Änderung und Unterhaltung der Hausinstallation verantwortlich. Die Hausinstallation beginnt am Hauptabsperrhahn an dem Wasserzähler.

Der durch den Wasserzähler gemessene Durchfluss ist in voller Höhe zu zahlen, seitens der Versicherungen werden diese Wassergeldkosten nicht übernommen.

Um die Abnehmer vor solch unliebsamen Überraschungen zu bewahren, gibt das Kreiswasserwerk folgende Tipps:

  • Kontrollieren Sie selbst durch eigene Ablesung des Wasserzählers Ihren Wasserverbrauch in regelmäßigen Abständen (z. B. monatlich)
  • Sollte ein Mehrverbrauch angefallen sein, versuchen Sie die Ursache herauszufinden und den Fehler zu beheben
  • Beauftragen Sie mit der Reparatur von Wasserversorgungsanlagen immer einen zugelassenen Handwerksbetrieb (Installateur)
 
 
Anschrift

Kreiswerke Cochem-Zell
Werksleiter Karl-Josef Fischer
Vor den Birken 6
56814 Faid
Tel.: 02671/9178-0
Fax: 02671/9178-10
E-Mail: info.kww@cochem-zell.de

Öffnungszeiten