Gebührenbescheide werden versendet

Offenes Portmonee mit Kleingeld und Banknoten
 

Die Kreiswerke Cochem-Zell informieren, dass mit dem Versand der Gebührenbescheide für die Wasserversorgung und Abfallwirtschaft begonnen wurde. Dieser  wird voraussichtlich bis Mitte März 2021 abgeschlossen sein. 

Der Bescheid enthält die Abrechnung des Jahres 2020 und die Vorauszahlungen für das Jahr 2021. Die Senkung der Umsatzsteuer von 7 % auf 5 % wird bei der Abrechnung der Wassergebühren für das komplette Jahr 2020 berücksichtigt. Die Forderungen bzw. Gutschriften aus der Abrechnung 2020 werden in der Regel bei der Fälligkeit zum 01. April 2021 angerechnet. 

Die Fälligkeiten der Vorausleistungen für 2021 werden auf den 1. April, 1. Juli und 1. Oktober festgesetzt. 


Bei Fragen zum Gebührenbescheid senden Sie uns bitte eine E-Mail an veranlagung@cochem-zell.de. Telefonische Anfragen richten Sie an die Behördennummer 115 (beste Anrufzeit von 12:00 bis 16:00 Uhr).


 

Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.