Einführung Papiertonne: An- und Abmeldung von Tonnen

Die Bereitstellung von einer zusätzlichen kommunalen Papiertonne kann über das Bürgerportal des Landkreises Cochem-Zell unter www.coc.de/portal/tonne/ beantragt.


 

Antragsberechtigt ist der Eigentümer des Grundstückes.

Pro Restmüllbehälter (120 bzw. 240 Liter) oder bei nachgewiesenem Mehrbedarf (Anzahl der Personen, die auf dem Grundstück leben und sonstiger Gründe für den Mehrbedarf) wird eine weitere kommunale Papiertonne bereitgestellt. Bei der Prüfung und Bearbeitung des Antrages wird das Gefäßvolumen für den Zeitraum ab 01.01.2021 zu Grunde gelegt. Etwaige Mehrmengen, die durch die Systemumstellung im zweiten Halbjahr 2020 entstehen, sind an eine der Abfallannahmestellen zu bringen.


 

Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.