Schuleingangsuntersuchungen 2022/2023

Schuleingangsuntersuchungen 2022/2023 werden aufgrund der aktuellen Corona-Lage ausgesetzt

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage finden im Landkreis Cochem-Zell vorerst keine Schuleingangsuntersuchungen statt. Die Corona-Pandemie bindet aufgrund der 4. Welle erneut alle personellen Kapazitäten in den Gesundheitsämtern zur Bewältigung der derzeitigen Lage.


Mit Einverständnis des Ministeriums für Wissenschaft und Gesundheit in Mainz werden die Schuleingangsuntersuchungen 2022/2023 ausgesetzt. Diese müssen auch nicht nachgeholt werden.


Ausgenommen sind Kinder, deren Eltern eine Zurückstellung beantragt haben und Kinder mit offensichtlichem Förderbedarf. Hier ist eine Schuleingangsuntersuchung durchzuführen.


Das Gesundheitsamt wird sich im Frühjahr 2022 mit den Eltern zwecks Terminvergabe in Verbindung setzen.

 

Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.