Hygienische Beratung und Überwachung

Die Beachtung der hygienischen Anforderungen ist in medizinischen Betrieben und in Gemeinschaftseinrichtungen zur Verhütung der Übertragung von Krankheiten sowie dem Schutz der menschlichen Gesundheit von zentraler Bedeutung.

Hygieneüberwachung
Das Gesundheitsamt überwacht und berät über die Einhaltung der Hygienevorschriften in medizinischen Einrichtungen, Gewerbebetrieben und Gemeinschaftseinrichtungen, u.a.:

  • Alten(pflege)heime
  • Ambulante Pflegedienste
  • Arztpraxen
  • Camping- und Zeltplätze
  • Friseure, Tätowier- / Piercing-Studios, Fußpfleger, Akupunkteure, Masseure
  • Heilpraktiker
  • Jugendherbergen
  • Kindergärten, Schulen 
  • Krankenhäuser
  • Mobile Blutspendeeinrichtungen
  • Öffentliche Toiletten
  • Personenschifffahrt
  • Physiotherapieeinrichtungen
  • Reha- und Versorgungseinrichtungen
  • Rettungsdienst, Krankentransport
  • Schwimmbäder
  • Sport-, Fitness- und Freizeitanlagen
  • Trinkwasserversorgungsanlagen

Die Überwachungen erfolgen in der Regel unangemeldet, aber auch nach terminlicher Absprache.

Hygieneberatung
Das Gesundheitsamt bietet u.a. zu nachstehenden Themen eine kostenfreie Beratung (ggf. mit anschließender Intervention):

  • Allgemeine hygienische Fragen oder Beschwerden
  • Gesundheitsgefahren sowie Hygienemaßnahmen
  • Verdacht auf Wohnungsverwahrlosung
 

Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.