Belehrung über den Umgang mit Lebensmitteln und Tätigkeitsverbote

Fachamt der Dienstleistung: Gesundheitsamt Cochem-Zell

Beschreibung der Dienstleistung: Alle, die gewerbsmäßig Lebensmittel verarbeiten oder dabei mit ihnen in Berührung kommen oder in Küchen von Gaststätten, Kantinen oder sonstigen Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung tätig sind, benötigen vor erstmaliger Ausübung dieser Tätigkeiten eine Bescheinigung nach § 43 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG), dass sie über geltende Tätigkeitsverbote belehrt wurden. Diese Bescheinigung stellt das Gesundheitsamt nach einer eingehenden Information aus.

Gebühren in EURO: 30,00 €, zu entrichten im Bürgerbüro im Eingangsbereich der Kreisverwaltung

Mitzubringende Unterlagen: Personalausweis, Zahlungsbeleg über 30,00 € (Erhältlich nach Zahlung der Gebühr im Bürgerbüro)


Derzeit finden keine Belehrungen statt!

 

Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.