Prävention- und Gesundheitsförderung

Gesundheitsschutz

Prävention und Gesundheitsförderung sind laut Landesgesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGdG) Schwerpunkte in der Tätigkeit des Gesundheitsamtes. Ziel ist, den Gesundheitsschutz der Bevölkerung zu verbessern.


Prävention

Prävention zielt darauf ab, durch Beratung, Früherkennungsmaßnahmen und geeignete Behandlungsschritte den Entstehungsprozess einer Krankheit zu verhindern, möglichst frühzeitig zu erkennen und in diesen Prozess frühzeitig einzugreifen.

Gesundheitsförderung

Die große Zahl der Faktoren, welche die Gesundheit des Einzelnen beeinträchtigen können, erfordert eine Kooperation über medizinische Fachgrenzen hinweg.

Wirkungsvolle Gesundheitsförderung soll das Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung wecken. Hierfür müssen die Bürgerinnen und Bürger umfassend informiert und aktiv in gesundheitsförderde Maßnahmen eingebunden werden.


Koordination der Angebote

Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Cochem-Zell bietet auf regionaler Ebene eigene gesundheitsförderde Maßnahmen an und koordiniert auch gemeinsam mit  Kooperationspartnern diese Angebote.



Beispiele für Präventionsveranstaltungen

 
 

Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.