Warum weichen die Corona-Fallzahlen bei Kreisen und beim Land oftmals voneinander ab?

Der Landkreis Cochem-Zell gibt neben den täglichen Corona-Fallzahlen ebenfalls den Sieben-Tage-Inzidenzwert an. Dieser Wert bildet die Anzahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb eines Zeitraums von sieben Tagen im Landkreis ab.


 

Dabei wird die Gesamtzahl der gemeldeten Fälle innerhalb der letzten sieben Tage durch die Einwohnerzahl im Landkreis (61.375) geteilt und mit 100.000 multipliziert.

Einige Bürgerinnen und Bürger haben sich bereits gefragt, wieso der von der Kreisverwaltung gemeldete Inzidenzwert von anderen Werten, wie beispielsweise vom Landesuntersuchungsamt oder vom Robert-Koch-Institut abweicht.

Seitens des Gesundheitsministeriums wurden alle Gesundheitsämter aufgefordert, dem Landesuntersuchungsamt die Fallzahlen täglich um 14:00 Uhr zu übermitteln.


Beispiel: Maßgeblich für die heutige Zahl der Neuinfektionen sind somit alle Fälle, die seit gestern 17.02.2021, 14:01 Uhr bis heute 14:00 Uhr vom Gesundheitsamt an die Landesmeldestelle des Landesuntersuchungsamtes übermittelt wurden.

Diese Zahl wird seitens des Gesundheitsamtes Cochem-Zell als heutige Zahl der Neuinfektionen ausgewiesen und ist ebenfalls Berechnungsgrundlage für den Sieben-Tage-Inzidenzwert.

Obwohl die vorgegebene Meldefrist seitens des Landes erfolgte, weist das Land Rheinland-Pfalz täglich die Fallzahlen aus, die von 0:00 bis 24:00 Uhr an einem Tag im System der Landesmeldestelle eingehen und gibt diese Grundlage ebenfalls an das Robert-Koch-Institut weiter.

So kann es durchaus sein, dass es an manchen Tagen zu enormen Abweichungen des Inzidenzwertes kommt.



Weitere Fragen und Antworten finden Sie auch in unseren FAQs zum Coronavirus.


 
Anschrift

Gesundheitsamt
Endertplatz 2
56812 Cochem



Corona-Hotline

02671/61-400

  • Montag - Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr
  • Samstag-Sonntag: 10:00 - 12:00 Uhr


Foreign Languages

Current Information on the Coronavirus.


Sie sehen eine Weltkugel mit verschiedenen nationalen Flaggen. Bildquelle: © Cybrain - stock.adobe.com


Downloads


Vereinsunterstützung in der Corona-Krise

Erstattung eines Verdienstausfalls nach § 56 IfSG

Hinweis für den Fall, dass vom Gesundheitsamt nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG), §§ 30, 31, 42 IfSG, eine Quarantäne/Absonderung bzw. ein Tätigkeits- und Beschäftigungsverbot angeordnet wurde.


Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.