Starker Anstieg der Corona-Fallzahlen im Landkreis zu verzeichnen

Infektionsverlauf - Auf dem Bild wird eine infizierte Person dargestellt und gezeigt, wie viele Personen durch Kontakte angesteckt werden können.


Leider steigen auch im Landkreis Cochem-Zell die Corona-Fallzahlen weiterhin enorm an.

Auch einige Einrichtungen sind im Landkreis Cochem-Zell von Corona betroffen.

 

So sind bereits mehrere Fälle in Kindergärten aufgetreten. Die betroffenen Kinder/Gruppen sowie die Erzieher/innen wurden unmittelbar kontaktiert und in Quarantäne versetzt sowie getestet. Einige Kindergärten konnten ihren Betrieb bereits wieder aufnehmen.

Auch in verschiedenen Schulen sind bereits Corona-Fälle zu verzeichnen. Hier wurden alle notwendigen Maßnahmen durch das Gesundheitsamt erlassen, um die Infektion möglichst einzudämmen. Bislang konnten auch hier größere Ansteckungen vermieden werden.

Mit großer Sorge stellen wir zudem fest, dass auch vermehrt Fälle in Betreuungseinrichtungen sowie in Pflege- und Seniorenheimen aufgetreten sind.

So verzeichnet das Seniorenzentrum St. Josefsheim in Alf insgesamt 25 Coronafälle. Hierbei handelt es sich um 16 Heimbewohner und neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Auch bei der Lebenshilfe für geistig Behinderte e. V. in Faid sind insgesamt zwei Mitarbeiter/innen und 13 Bewohner/innen positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Nach Informationen der Kreisverwaltung geht es allen Heimbewohnern jedoch weitestgehend gut.

Zudem lässt sich feststellen, dass viele der Kontaktpersonen - vielfach auch innerhalb des häuslichen Bereichs - während der verordneten Quarantäne selbst positiv auf das Coronavirus getestet werden.

Um insbesondere die Risikogruppen zu schützen und eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, ist es wichtig, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger an die geltenden Hygiene- und Kontaktbestimmungen halten und auch persönliche Kontakte soweit wie möglich vermeiden.

Bildquelle: © Peter Hermes Furian - stock.adobe.com
 
Anschrift

Gesundheitsamt
Endertplatz 2
56812 Cochem

E-Mail: gacorona@cochem-zell.de


Corona-Hotline

02671/61-400

  • Montag - Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr
  • Samstag-Sonntag: 10:00 - 13:00 Uhr


Foreign Languages

Current Information on the Coronavirus.


Sie sehen eine Weltkugel mit verschiedenen nationalen Flaggen. Bildquelle: © Cybrain - stock.adobe.com


Downloads


Erstattung eines Verdienstausfalls nach § 56 IfSG

Hinweis für den Fall, dass vom Gesundheitsamt nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG), §§ 30, 31, 42 IfSG, eine Quarantäne/Absonderung bzw. ein Tätigkeits- und Beschäftigungsverbot angeordnet wurde.


Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.