Genesenennachweise nur bei positivem PCR-Testergebnis und auf Antrag

Genesenennachweise nur bei einem positivem PCR-Testergebnis und auf Antrag.

 

Als Nachweis der Genesung gilt der Laborbefund über die positive PCR-Testung. 

Ein PoC-Testergebnis (Schnelltest) reicht leider nicht aus. 


Vorgaben des § 22a Abs. 2 IfSG für COVID-19-Genesenennachweise

Ein Genesenennachweis im Sinne des § 22a Abs. 2 IfSG muss aus fachlicher Sicht folgenden Vorgaben entsprechen:

a) Die Testung zum Nachweis der vorherigen Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) erfolgt sein

UND

b) das Datum der Abnahme des positiven Tests muss mindestens 28 Tage zurückliegen

UND

c) das Datum der Abnahme des positiven Tests darf höchstens 90 Tage zurückliegen.


Die Bundesregierung wurde ermächtigt, abweichende Anforderungen an Genesenennachweise in einer Rechtsverordnung zu regeln (§ 22a Abs. 4 S. 1 Nr. 2 IfSG). Eine solche Rechtsverordnung wurde bislang nicht erlassen. 



Die Dauer des Genesenenstatus wurde von 6 Monaten auf 90 Tage reduziert, da die bisherige wissenschaftliche Evidenz darauf hindeutet, dass Ungeimpfte nach einer durchgemachten Infektion einen im Vergleich zur Deltavariante herabgesetzten und zeitlich noch stärker begrenzten Schutz vor einer erneuten Infektion mit der Omikronvariante haben. 



Genesenennachweise werden nur noch auf Antrag durch das Gesundheitsamt Cochem-Zell ausgestellt

Aufgrund der hohen Fallzahlen werden ab sofort die Genesenennachweise nur noch auf Antrag durch das Gesundheitsamt Cochem-Zell ausgestellt.


Bitte beachten Sie, dass aufgrund der derzeit geltenden Regelungen ein Genesenennachweis nur für 90 Tage ausgestellt werden kann.


Des Weiteren erhalten Sie auch einen digitalen Genesenennachweis (Zertifikat mit QR-Code) zum Einscannen in eine App kostenfrei unter Vorlage Ihres positiven PCR-Befunds oder einer ärztlichen Bescheinigung bei Ärzten oder Apotheken, die über die entsprechende Software verfügen.
Teilnehmende Apotheken finden Sie unter https://www.mein-apothekenmanager.de/.

Ihr Laborbefund wird Ihnen auf Anforderung vom durchführenden Arzt oder Labor zugesendet. Eine ärztliche Bescheinigung, die die Durchführung einer PCR, das Testdatum und das positive Testergebnis bescheinigt, wird ebenfalls anerkannt. Ein Nachweis über eine Antigen- Schnelltestung oder eine Antikörpertestung kann für die Ausstellung eines Genesenenzertifikats bisher nicht anerkannt werden.

 

 
Anschrift

Gesundheitsamt
Endertplatz 2
56812 Cochem


Die Schnellteststation der Kreisverwaltung Cochem-Zell ist vorübergehend geschlossen.


Foreign Languages

Current Information on the Coronavirus.


Sie sehen eine Weltkugel mit verschiedenen nationalen Flaggen. Bildquelle: © Cybrain - stock.adobe.com


Downloads


Vereinsunterstützung in der Corona-Krise

Erstattung eines Verdienstausfalls nach § 56 IfSG

Hinweis für den Fall, dass vom Gesundheitsamt nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG), §§ 30, 31, 42 IfSG, eine Quarantäne/Absonderung bzw. ein Tätigkeits- und Beschäftigungsverbot angeordnet wurde.


Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.