Corona-Ambulanz wird in Blankenrath eingerichtet

Landrat Schnur, Bürgermeister Simon und Ortsbürgermeister Hansen finden schnell eine gute Lösung!



 

Die „Kassenärztliche Vereinigung" (KV) plant mit den niedergelassenen Ärzten die flächendeckende Einrichtung von „Corona-Ambulanzen" in den Landkreisen.

Nachdem die KV auf den Landkreis Cochem-Zell zugekommen ist, konnte in Abstimmung mit Bürgermeister Karl-Heinz Simon und Ortsbürgermeister Jochen Hansen schnell eine gute Lösung gefunden werden, die alle Anforderungen an eine einzurichtende „Corona-Ambulanz" erfüllt.

Landrat Schnur betont: „Auch wenn wir derzeit noch nicht eine akute Notlage haben hier tätig zu werden, haben wir umgehend alles eingeleitet, um eine rasche Umsetzung zu gewährleisten. Wir wollen rechtzeitig für alles gerüstet sein, was kommen kann. In diesem Zusammenhang danke ich ausdrücklich Herrn Bürgermeister Simon und natürlich auch Herrn Ortsbürgermeister Hansen, dass wir in sehr konstruktiven Gesprächen sehr rasch ein gute Lösung erarbeiten konnten."

Warum Blankenrath?

Für die Einrichtung einer „Corona-Ambulanz" kommen grundsätzlich größere Hallen in Frage, die zudem über die erforderliche Infrastruktur und geeignete Parkmöglichkeiten verfügen. Auch sollte eine Diskretion in ausreichendem Umfang gewährleistet werden. Die Mehrzweckhalle in Blankenrath erfüllt diesbezüglich alle Kriterien. Sie verfügt über entsprechende Parkmöglichkeiten, die Verkehrsanbindung ist gut und aufgrund der Lage liegt sie etwas abgeschottet.

„Da meine Mitarbeiter bisher vom Virus verschont wurden, habe ich Herrn Landrat Schnur bereits angeboten, bei Bedarf personell zur Bewältigung der umfangreichen Aufgaben im Rahmen der Coronakrise zu unterstützen. Gerne unterstützen wir auch in dieser Sache. Ich bin überzeugt, dass unsere hochmotivierten Hilfsorganisationen maßgeblich zum Erfolg der geplanten „Corona-Ambulanz" beitragen können", so Bürgermeister Simon.

Auch Ortsbürgermeister Hansen leistet gerne einen Beitrag. „Die Bewältigung der Coronakrise ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Hier unterstützen wir als Ortsgemeinde gerne. Nur gemeinsam können wir den Kampf gegen das Virus gewinnen."

Die genauen Rahmenbedingungen müssen noch im Laufe der Woche mit der KV abgeklärt werden. Dazu gehört beispielsweise auch der Zeitpunkt der Inbetriebnahme.

 

 
 
Anschrift

Gesundheitsamt
Endertplatz 2
56812 Cochem

E-Mail: corona@cochem-zell.de

Corona-Hotline:

02671/61-400

Erreichbarkeit:

  • Montag - Freitag:
    07:00 - 18:00 Uhr

  • Samstag - Sonntag:
    09:00 - 15:00 Uhr



Ansprechpartner/-in:

Leitung:
Dr. Ernst Hilger

Downloads


Erstattung eines Verdienstausfalls nach § 56 IfSG

Hinweis für den Fall, dass vom Gesundheitsamt nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG), §§ 30, 31, 42 IfSG, eine Quarantäne/Absonderung bzw. ein Tätigkeits- und Beschäftigungsverbot angeordnet wurde.