Fahrplanänderung bei der Bahn ab 03.06.2017 - Auswirkungen auf die ÖPNV-Anschlüsse in Bullay

Die Sperrung des Petersbergtunnels wird nach derzeitigem Stand planmäßig beendet werden.


 

Die Züge werden dann ab Samstag, 03.06.2017 eingleisig hindurch geführt. Der Schienenersatzverkehr entfällt damit.

Die Züge Richtung Koblenz fahren ab Samstag regulär nach dem alten Fahrplan stündlich ab Cochem zur Uhrzeit .19 (RE) und .43 (RB). Die Anschlüsse an die Busse am Bahnhof Karden in Richtung Hunsrück und Eifel sind somit wieder erreichbar.

Die Fahrzeiten der Züge Richtung Trier sind jedoch von der Bahn geändert worden, was zu Auswirkungen bei den Anschlüssen an die Busse bzw. der Moselweinbahn in Bullay führt. Es werden künftig halbstündlich ein RE (zur Uhrzeit .13) und eine RB (zur Uhrzeit .41) fahren.

Aus diesem Grund wurden die Fahrpläne der folgenden Buslinien ab Bullay zum 03.06.2017 angepasst:

Die Änderungen sind rot markiert. Für die übrigen Fahrzeiten gelten die Fahrpläne dieser Linien wie bisher weiter.

Die Kunden, die mit der Moselweinbahn in Richtung Reil / Traben-Trarbach fahren, müssen sich in der Zeit vom 03.06.-02.07.2017 auf längere Umsteigezeiten einstellen oder die Buslinie 333 nutzen. Erst ab 03.07.2017 wird es einen geänderten Fahrplan geben. Diesen Fahrplan finden Sie hier.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bahn.de.