Schulbesuchstag der Landtagsabgeordneten an der BBS Cochem

Die Schüllerinnen und Schüler der BBS Cochem im Gespräch mit den Landtagsabgeordneten

Am Nachmittag des 11. November besuchten Dr. Sylvia Groß (AfD), Anke Beilstein MdL(CDU) und Benedikt Oster MdL (SPD) anlässlich des Schulbesuchstags der Landtagsabgeordneten, der traditionell rund um den 9. November stattfindet, die Berufsbildende Schule in Cochem.


 

Sie nahmen sich rund anderthalb Stunden Zeit, um vor und mit rund 60 Schülerinnen und Schülern verschiedene politische Themen zu diskutieren. Eröffnet und moderiert wurde die Veranstaltung durch den Sozialkunde- und Wirtschaftslehrer Pascal Quinten. Nach einem kurzen Grußwort des Schulleiters Andreas Zietz stellten sich die beiden Damen und der Herr auf dem Podium zunächst vor, indem sie kurz ihren Werdegang hin zu ihren aktuellen Ämtern und Parteizugehörigkeiten skizzierten.

Neben kurzen Statements der Abgeordneten zur Bedeutung der historischen Ereignisse des 9. Novembers 1918 [Ausrufung der Republik], 1938 [Reichspogromnacht] und 1989 [Fall der Berliner Mauer] für die heutige Demokratie, ging es auch um aktuellere Fragen wie den Umgang mit Asylsuchenden, Tendenzen in der gegenwärtigen Parteienlandschaft sowie den Themenbereich Nationalismus und Patriotismus. Dass die Demokratie ein hohes Gut ist, das es zu verteidigen gilt, blieb dabei unumstritten, lediglich das Wie und die Definition der Grenzen der Demokratie gingen dabei teilweise stark auseinander.

So erhielten die Schülerinnen und Schülern einen guten Einblick, wie hitzig politische Debatten mitunter ausgefochten werden. Besonders interessiert zeigten sich die Schülerinnen und Schüler an den persönlichen Einstellungen und Haltungen der Politiker als Menschen jenseits von Parteiprogrammen. Deshalb suchten einige auch nach der Podiumsdiskussion bei einem kleinen Imbiss das Gespräch mit den Mitgliedern des rheinland-pfälzischen Landtags. Außerdem gaben Ihnen die Diskussionen zwischen Dr. Sylvia Groß, Anke Beilstein und Benedikt Oster genügend Anlässe, um diese im Unterricht nachzuarbeiten und beispielsweise in Form eines Faktenchecks zu reflektieren.

Die BBS Cochem bedankt sich bei den drei Abgeordneten und den Schülerinnen und Schülern für ihre rege Teilnahme und die allseitige Diskussionsbereitschaft und hofft, dass auch im nächsten Jahr an der BBS Cochem weiterdiskutiert wird, wenn sich unsere Demokratie wieder ein Jahr weiterentwickelt hat.


 
 
Ansprechpartner
Fachbereich 2 - Bildung und Kultur
Helga Jacobs
Tel.: 02671/61-225
E-mail: helga.jacobs@cochem-zell.de