Kunst auf der Wand bringt Farbe ins Leben - Kreative Schüler der IGS Zell verschönerten 50 Meter lange Gartenmauer des Seniorenzentrums St. Josefsheim Alf

Schülerinnen und Schüler der IGS Zell

Weinberge und Grünanlagen vor dem Fenster, Brunnen und Seerosenteich im Garten – den Bewohnerinnen und Bewohnern des Seniorenzentrums St. Josefsheim Alf boten sich schon in der Vergangenheit reizvolle Ausblicke.


 

Nun ist die Einrichtung um einen „Hingucker" reicher: Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule (IGS) in Zell verwandelten ein bislang eher graues Mauer- in ein gelungenes Kunstwerk.

Es war nicht das erste Mal, dass die Kunst AG der IGS Zell in der Region Hand anlegte, im Gegenteil: Unter Anleitung von Kunstlehrer Martin Richerzhagen realisierten die kreativen Jugendlichen bereits etliche künstlerische Projekte in und um Zell. Von den Ergebnissen angetan, wandte sich Anneliese Binz, Leiterin der Tagespflege im St. Josefsheim Alf, an die Schule. Ihr Anliegen: Die rund 50 Meter lange Gartenmauer des Seniorenzentrums ein wenig aufhübschen. Die graue Tristesse sollte frischen Farben weichen, der Blick auf die Mauer die Betrachter künftig erfreuen.

So rückten eines Abends Martin Richerzhagen und zwei Schüler mit einem Diaprojektor an. Nach Einbruch der Dunkelheit projizierten sie die geplanten Motive auf die Wand und zeichneten die Umrisse von Menschen und Musikinstrumenten auf das Mauerwerk. Wenige Tage später reiste die komplette Kunst AG an, insgesamt 16 Schülerinnen und Schüler. Die Farben hatte das Seniorenzentrum zur Verfügung gestellt, die Wahl war auf ein leuchtendes Grün sowie ein kräftiges Gelb gefallen. Schon früh am Morgen legten die jungen Malerinnen und Maler los. Zahlreiche Bewohner des Seniorenzentrums und Besucher der Tagespflege schauten ihrem bei ihrem künstlerischen Schaffen zu. Dank Frühstück und Mittagessen vor Ort, waren die Künstler auch kulinarisch bestens versorgt. Gegen 16 Uhr war das Werk vollendet – sehr zum Wohlgefallen aller Beteiligten, vor allem von Bewohnern und Besuchern.


 
 
Ansprechpartner
Fachbereich 2 - Bildung und Kultur
Helga Jacobs
Tel.: 02671/61-225
E-mail: helga.jacobs@cochem-zell.de