FOS Kaisersesch informiert: Mit der FOS zur Allgemeinen Fachhochschulreife

Die Fachoberschule an der Realschule plus Kaisersesch bietet für Absolventen der 10. Klasse die Möglichkeit, nach weiteren zwei Schuljahren im Verbund mit einem betreuten Praktikum zur Allgemeinen Fachhochschulreife (Fachabitur) zu gelangen.

 

An der FOS Kaisersesch ist dies in den Bildungsgängen Wirtschaft und Verwaltung sowie Gesundheit und Soziales möglich.

Neu in dieser Fachrichtung ist seit Beginn des Schuljahres das eingeführte Profil „Psychologie". Mit dieser Profilbildung fördert die FOS Kaisersesch die weitere Qualifikation ihrer Absolventen in zahlreichen Gesundheits- und Sozialberufen. Das Fachabitur eröffnet gute Perspektiven für Studium oder Berufsausbildung. Die FOS lädt Eltern und Schüler der zehnten und neunten Klassen zu einem Informationsabend am

Donnerstag, 24. Oktober 2019
um 19:30 Uhr,
in die Sporthalle im Schwalbenweg, Schulzentrum Kaisersesch,

ein.

Vorgestellt werden Zielsetzung und organisatorische Ausgestaltung der FOS wie Zugangsvoraussetzungen, Fachrichtungen, Fächer, Verzahnung von Unterricht und Praxis, Leistungsnachweise, Zugangsberechtigungen. Es stellen sich Partnerbetriebe der FOS Kaisersesch vor, bei denen Schüler/innen das begleitende Praktikum in Klasse 11 absolvieren können. Zu Wort kommen auch Schüler/innen der Stufe 12, Lehrkräfte sowie Elternvertreter. Im Rahmen der Informationsveranstaltung informiert ebenso die Agentur für Arbeit über Schule, Ausbildung und Studium.

Die Anmeldung zur FOS erfolgt vom 01.02. – 01.03.2020. Für Schüler/innen, die sich anmelden wollen, wird ein Schnupperunterricht am Mittwoch, 22.01.2020 um 16:00 Uhr in den Fachräumen der Schule angeboten; Treffpunkt Mensa. Für die Aufgenommenen findet ein freiwilliger Vorbereitungsunterricht in den Fächern Mathematik und Englisch montags, ab 03.02.2020, 14:10 bis 15:45 Uhr statt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der FOS Kaisersesch unter www. fos-kaisersesch.de.


 
 
Ansprechpartner
Fachbereich 2 - Bildung und Kultur
Helga Jacobs
Tel.: 02671/61-225
E-mail: helga.jacobs@cochem-zell.de