Fünftklässler und Elftklässler gehen an der Kurfürst-Balduin-Realschule plus und Fachoberschule in Kaisersesch an den Start

Für die 80 neuen Fünftklässler startete der erste Tag mit einer Willkommensfeier. Auch die 58 Oberstufenschüler wurden in einer Einführungsstunde herzlich begrüßt.


 

Nach einem Gottesdienst, den Gemeindereferent Markus Alt mit den Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen gestaltete, begrüßte Rektor Hans-Jürgen Schmitz - gemeinsam mit den Klassenlehrern sowie Orientierungsstufenkoordinatorin Konrektorin Thea Backes-Caspary und im Beisein von Schulelternbeirat und Förderverein - die neue fünfte Klassenstufe.

Petra Klotz vom Schulelternbeirat und Willi von Treskow vom Förderverein der Schule stellten sich und ihre Arbeit vor. Für den musikalischen Auftakt des abwechslungsreichen Programms der 6. Klassen sorgte Cosima Heinrich am Klavier. Es folgten Gedicht, Gesang und Tanz sowie die Vorstellung der Theater-AG durch Herrn Heinrich, der es jungen Talenten immer wieder ermöglicht, ihr Können in einem Theaterstück oder Musical unter Beweis zu stellen.

Im Rahmen der Einschulungsfeier erhielten auch die frischgebackenen Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter ihre erworbenen Zertifikate. Ein großer Dank ging außerdem an die Schülerpaten der Klassenstufe 10, die für die kommenden Monate die Patenschaft für die Kleinsten der Schulgemeinde übernommen haben. Die Klassenleitungen haben Herr Sturm, Herr Kröber, Frau Ostrominski sowie Frau Shytani übernommen. Unterstützt werden sie von Frau Kaufmann sowie Frau Stoffels und ihren Co-Klassenlehrerinnen und Co-Klassenlehrern.

Auch die FOS Kaisersesch ist zunehmend gefragt. Einen Tag zuvor wurde die neue Klassenstufe 11 in einer Begrüßungsstunde in die Oberstufe aufgenommen. Die Fachoberschule Kaisersesch nimmt zu Beginn des Schuljahres 58 neue Elftklässler auf. Damit bereiten sich insgesamt 107 junge Menschen auf die Allgemeine Fachhochschulreife in der Oberstufe vor.

In einer Begrüßungsstunde hieß Schulleiter Hans-Jürgen Schmitz im Namen der Schulgemeinschaft die neuen Elfer der FOS an der Realschule plus in Kaisersesch herzlich willkommen. Er beglückwünschte die jungen Leute zum Erhalt des Schulplatzes, da die Nachfrage in beiden Bildungsgängen hoch war. „Wenn Sie in zwei Jahren das Fachabitur erreicht haben, dann sind Sie auch um viele berufspraktische Erfahrungen reicher", so der Schulleiter. Er wünschte nicht nur Erfolg, sondern auch jede Menge Spaß in der Oberstufe.

Fachoberschulkoordinatorin Ingrid Müller informierte über die wichtigsten schulischen Termine zum Schuljahresbeginn und erläuterte Rechte und Pflichten in Praktikumsbetrieb und Schule.

Ein ebenso hohes Interesse wie am Bildungsgang Wirtschaft und Verwaltung ist im Bildungsgang Gesundheit und Soziales zu verzeichnen. Der Bildungsgang mit dem Schwerpunkt Gesundheit und der Profilerweiterung Psychologie bietet im Gesundheits- und Sozialbereich ein breites Spektrum im Hinblick auf Beruf und Studium. Frau Müller übernimmt die Klasse 11a (Wirtschaft und Verwaltung), Frau Baldus die Klasse 11b (Gesundheit und Soziales). Die jungen Leute streben nun in zwei Jahren die Allgemeine Fachhochschulreife (Fachabitur) an und qualifizieren sich so für ein Studium oder eine gehobene duale Ausbildung. „Eine intensive schulische Betreuung und das schulisch begleitete Praktikum ermöglichen eine Allgemeine Fachhochschulreife auf hohem Niveau", so die Schulleitung. Seitens der Schülervertretung signalisierten Regina Jegel und Celine Kürten aus der Klassenstufe 12 ihre stete Unterstützungsbereitschaft für den neuen Jahrgang.

Allen Neuen wünschen Schulleitung und Kollegium alles Gute und eine schöne Zeit an der Kurfürst-Balduin-Realschule plus und FOS Kaisersesch.


Die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen

Die Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen

 
 
Ansprechpartner
Fachbereich 2 - Bildung und Kultur
Helga Jacobs
Tel.: 02671/61-225
E-mail: helga.jacobs@cochem-zell.de