Zensus 2022 - Begehung ausgewählter Haushalte startet

Der Start für die Zensusbefragung 2022 rückt immer näher.

 

Am Stichtag 15. Mai 2022 beginnen im Landkreis Cochem-Zell rund 50 Erhebungsbeauftragte mit den persönlichen Befragungen/Interviews der Haushalte. Circa 6.000 Menschen an mehr als 2.500 Anschriften im Landkreis werden in dem Zeitraum 15.05.2022 bis 07.08.2022 persönlich durch die Erhebungsbeauftragten auf Stichprobenbasis befragt. Im Vorfeld des Stichtags führen die Erhebungsbeauftragten Begehungen durch und vereinbaren mit den ausgewählten Haushalten einen Termin. Diese Begehungen starten in den kommenden Tagen.


Der Start der Begehungen bedeutet für die diejenigen Menschen, die Teil der ermittelten Haushaltsstichprobe sind, dass sie ab 07.05.2022 per Briefeinwurf eine Ankündigung für einen Befragungstermin von einer erhebungsbeauftragten Person erhalten. Die Erhebungsbeauftragten wurden für ihre Aufgaben geschult und führen einen vom Landkreis Cochem-Zell ausgestellten Ausweis mit, welcher zusammen mit dem Personalausweis vorgelegt wird und somit verifiziert, dass die Person offiziell zur Mitwirkung am Zensus 2022 bestellt wurde. Die zum 15. Mai beginnenden Befragungen werden kurz und kontaktarm durchgeführt und können an bzw. vor der Tür erledigt werden. Weitere Fragen zu den Strukturmerkmalen der Bevölkerung können online beantwortet werden. Es besteht für die Erhebungen nach § 23 ZensG 2022 eine Auskunftspflicht. Die Angaben der Befragten unterliegen der strikten Geheimhaltung.


Hintergrund

Das Ziel des Zensus 2022 ist die Ermittlung der Einwohnerzahlen in Deutschland sowie die Erhebung von Daten, die eine Aussage darüber erlauben, wie die Menschen in Deutschland leben, wohnen und arbeiten. Der Zensus 2022 bezieht seine Daten aus bestehenden Melderegistern. Um Ungenauigkeiten zu korrigieren und weitere Merkmale wie Bildung oder Beruf zu ermitteln, wird ein kleiner Teil aller Haushalte in Deutschland per Zufallsverfahren ausgewählt und befragt.

Die Erhebung für den Zensus wird alle zehn Jahre durch die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder nach Vorgabe der EU gemeinsam durchgeführt. 

Für die Organisation der persönlichen Befragungen vor Ort sind die in den Landkreisen und kreisfreien Städten eingerichteten Zensus-Erhebungsstellen zuständig. 

Bei Fragen zum Zensus 2022 erreichen Sie die Mitarbeiter/innen der Erhebungsstelle der Kreisverwaltung Cochem-Zell zu folgenden Servicezeiten:

Montag bis Donnerstag:  09:00 - 12:00 Uhr und 

                                    14:00 - 15:00 Uhr 

Freitag:                         09:00 – 12:00 Uhr


unter der Tel. 02671/61700.


Außerhalb der Servicezeit haben Sie die Möglichkeit unter dieser Rufnummer eine Nachricht zu hinterlassen, damit das Erhebungsstellenpersonal Sie zurückrufen kann, oder aber Sie kontaktieren die Erhebungsstelle per E-Mail unter der Adresse: zensus.info@cochem-zell.de.


 
Kontakt:

Öffnungszeiten/Anschriften  

Ihr Weg zu uns!

Ansprechpartner A-Z



Ukraine-Hilfe des Landkreises Cochem-Zell




Sie haben Fragen zur Corona-Schutzimpfung, zur Einreise, Impfungen, zu den aktuellen Regelungen oder sonstige Fragen zum Corona-Virus?

Wenden Sie sich an unsere   Corona-Hotline:

02671/61-400

Erreichbarkeit:

  • Montag - Donnerstag:
    08:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:00 - 13:00 Uhr


Schnellteststation der Kreisverwaltung Cochem-Zell

    Öffnungszeiten: Montag - Freitag, 09:00 -11:00 Uhr

    Terminvereinbarung:

    Ab der 11. KW ist eine Terminreservierung für einen PCR oder POC –Schnelltest nur noch online möglich.

    Ein Anspruch auf eine PCR Testung besteht nur bei vorausgegangenem positiven POC Schnelltest (Teststation) oder Selbsttest.

    Erstellen Sie sich vorab einen QR-Code für Ihren persönlichen Testpass. So müssen Sie vor Ort kein Formular ausfüllen. Hier gelangen Sie zum Online-Formular.

    Hier können Sie sich vorab einen QR-Code erstellen für Ihren persönlichen Testpass.



    Ihr telefonischer Kontakt zur Kreisverwaltung:

    • 115 (ohne Vorwahl - innerhalb des Landkreises)
    • 02671/61-115 (mit Vorwahl - außerhalb des Landkreises)

    Einheitliche Behördennummer 115

    Kreisnachrichten online:

    Hier gelangen Sie zum E-Paper-Archiv der Kreisnachrichten.

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Brian Beals

    E-Mail: pressestelle@cochem-zell.de

    audit berufundfamilie




    Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.