Waffeln für den guten Zweck

Die JAV zu Gast bei der Tafel in Cochem

Auch in der Vorweihnachtszeit 2019 konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung in den Pausenzeiten gegen einen kleinen Betrag leckere Waffeln in der hauseigenen Kantine erwerben


 

Initiiert und ausgeführt wurde diese bereits traditionelle Aktion von der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV).

Landrat Manfred Schnur, Büroleiter Hermann Johann und Personalratsvorsitzender Karl Lenz nutzten die Gelegenheit und ließen sich die leckeren Waffeln schmecken.

Einen stolzen Betrag in Höhe 333 Euro haben die Jugendlichen in diesem Jahr erwirtschaftet. Die Zutaten und der Erlös wurden – wie bereits in den vergangenen Jahren – durch Landrat Schnur, Büroleiter Hermann Johann und Vertreter der JAV anlässlich eines Besuches der Cochemer Tafel überreicht.

Der Landrat stellte lobend fest, wie sehr er das Engagement seiner jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schätzt. „Ich freue mich, dass sich die Auszubildenden meines Hauses für die „gute Sache" einsetzen", so der Kreischef.