Schulung für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer, Angehörige und Interessierte

© Alexander Raths / Fotolia.com

Jeder Mensch kann durch Unfall, Krankheit, seelische Krise oder durch altersbedingte Gebrechen in die Lage kommen, wichtige Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr besorgen zu können.


 

Diese Aufgaben können im Rahmen einer gesetzlichen Betreuung von anderen ehrenamtlich übernommen werden.

Zur Gewinnung und Begleitung ehrenamtlich tätiger Betreuerinnen und Betreuer bietet die Arbeitsgemeinschaft für Betreuungsangelegenheiten im Landkreis Cochem-Zell auch in diesem Jahr in der Zeit vom 19. Februar bis 09. April 2019 wieder eine Schulungsreihe mit betreuungsrelevanten Themen an. Insgesamt sind vier Veranstaltungsabende geplant. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Auftaktveranstaltung findet am

 

Dienstag, dem 19. Februar 2019 u
um 18:30 Uhr
im Sitzungssaal 4.50
der Kreisverwaltung Cochem-Zell


statt.

Es folgen weitere Schulungsabende am:

  • Dienstag, 12. März 2019, 18:30 Uhr
    Aufgabenkreis Gesundheitssorge

  • Dienstag, 26. März 2019, 18:30 Uhr
    Aufgabenkreis Aufenthaltsbestimmung

  • Dienstag, 09. April 2019, 18:30 Uhr
    Aufgabenkreis Vermögenssorge
    Im Anschluss findet die feierliche Verleihung der Teilnahmezertifikate (durch den Ersten Kreisbeigeordneten, Hans-Jürgen Sehn) statt. Mit einem Stehimbiss und der Möglichkeit Kontakte zu knüpfen, möchten wir die Veranstaltung ausklingen lassen.


Information und Anmeldung:

Kreisverwaltung Cochem-Zell,
Christa Wagner und Peter Möbius,
Tel.: 02671/61-808 oder -308,
E-Mail: christa.wagner@cochem-zell.de, peter.moebius@cochem-zell.de.