Neustart in Ausbildung und duales Studium

Landrat Schnur mit den neuen dualen Studenten

Bereits am 01. Juli 2021 traten die neuen Anwärterinnen und Anwärter der Kreisverwaltung ihren Dienst im Kreishaus an.

 

Das Duale Studium zum Bachelor of Arts - Fachrichtung Verwaltung (3. Einstiegsamt) werden nun in den nächsten drei Jahren Cagla Akin aus Bullay, Juliane Hammes aus Lutzerath, Marit Laux aus Treis-Karden und Julian Sesterhenn aus Kaifenheim absolvieren. 

Nach dem Einführungsmonat in der Kreisverwaltung Cochem-Zell, in dem die neuen Anwärterinnen und Anwärter erste interessante Einblicke in die Verwaltungspraxis gewinnen können, beginnen ab Anfang August die ersten Theorieblöcke der Nachwuchskräfte an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen.

Landrat Schnur mit den neuen dualen Studenten

Als Anwärterinnen im 2. Einstiegsamt begrüßt die Kreisverwaltung Lisa Dimmig aus Lutzerath und Sara Hilger aus Treis-Karden. Ab Anfang August werden die neuen Anwärterinnen die erste Theoriephase für drei Monate an der Zentralen Verwaltungsschule in Mayen besuchen. 


Landrat Schnur mit den Anwärterinnen im 2. Einstiegsamt.

Für alle Anwärterinnen und Anwärter im 2. und 3. Einstiegsamt begann der erste Ausbildungstag mit einer Einführungsveranstaltung im großen Sitzungssaal des Kreishauses, in der einige wichtige Informationen zur Kreisverwaltung und zu den jeweiligen Ausbildungs- und Studiengängen vermittelt wurden. 

Nach einer anschließenden Führung durch die Räumlichkeiten der Kreisverwaltung wurden die neuen Nachwuchskräfte in ihren ersten Einsatzbereichen vorgestellt.

Die Kreisverwaltung wünscht ihren neuen Nachwuchskräften eine gute und erfolgreiche Ausbildungszeit. 


Ausbildungspatenschaft

Anlässlich eines Personaltermins mit Landrat Manfred Schnur und den Nachwuchskräften fand die Begründung der neuen Ausbildungspatenschaften der Kreisverwaltung Cochem-Zell statt. 

Im Rahmen dieses Projektes wird allen neuen Auszubildenden, Anwärterinnen und Anwärtern eine junge Mitarbeiterin oder eine junger Mitarbeiter zur Seite gestellt, die bzw. der denselben Ausbildungs- oder Studiengang in den letzten Jahren abgeschlossen oder begonnen hat. 

Die Patinnen und Paten sollen den neuen Nachwuchskräften gerade in den ersten Monaten der Ausbildung bzw. des Studiums als zusätzliche Ansprechpartner/innen zur Seite stehen und ihre Erfahrungen aus der eigenen Ausbildungszeit weitergeben.

Landrat Schnur mit den neuen Ausbildungspaten


 
Kontakt:

Öffnungszeiten/Anschriften  

Ihr Weg zu uns!

Ansprechpartner A-Z


Corona-Hotline: 02671/61-400

Erreichbarkeit:

  • Montag - Donnerstag:
    08:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:00 - 13:00 Uhr


Schnellteststation der Kreisverwaltung Cochem-Zell

    Öffnungszeiten: Montag - Freitag, 10:00 -12:00 Uhr

    Terminvereinbarung:
    Montag - Freitag bis spätestens 09:00 Uhr am Testag unter Tel.: 02671/61-759 (hier erhalten Sie keine Informationen hinsichtlich einer Impfung)

    Erstellen Sie sich vorab einen QR-Code für Ihren persönlichen Testpass. So müssen Sie vor Ort kein Formular ausfüllen. Hier gelangen Sie zum Online-Formular.

    Hier können Sie sich vorab einen QR-Code erstellen für Ihren persönlichen Testpass.


    Ihr telefonischer Kontakt zur Kreisverwaltung:

    Einheitliche Behördennummer 115

    Kreisnachrichten online:

    Hier gelangen Sie zum E-Paper-Archiv der Kreisnachrichten.

    Presse- & Öffentlichkeitsarbeit:

    Selina Höllen

    E-Mail: pressestelle@cochem-zell.de

    audit berufundfamilie




    Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.