Maskenpflicht im Gastro-Außenbereich

Durch die Veröffentlichung einer Auslegungshilfe auf der Internetseite der Landesregierung Rheinland-Pfalz,  kommt es momentan zu Unklarheiten bei der  Einhaltung der Maskenpflicht im Außenbereich der Gastronomie und Hotellerie.

 

Die Auslegungshilfe weist darauf hin, dass keine Maskenpflicht im Gastro-Außenbereich besteht; außer in Warte- und Abholsituationen.

Jedoch gilt diese Regelung nur für Gäste und nicht für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Hygienekonzept für Gastronomie und Beherbergungsbetriebe ist eindeutig geregelt, dass jede/r Mitarbeiter/in - der/die unmittelbaren Gästekontakt (unter 1,5 Meter Abstand) hat - verpflichtet ist, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dies betrifft sowohl den Innen-, als auch den Außenbereich.

Gäste hingegen dürfen sich im Außenbereich ohne Maske bewegen; es sei denn, sie befinden sich in einer Warte- oder Abholsituation. Im Innenbereich der Lokale sind auch diese verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser ist erst unmittelbar am Platz entbehrlich.


 

Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.