Landrat Manfred Schnur äußert seine Bedenken zur aktuellen Lage

Sie sehen hier Landrat Manfred Schnur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Der Kreischef appelliert nochmals eindringlich, die geltenden Corona-Regeln zu beachten und einzuhalten.


 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Cochem-Zeller,  

heute wende ich mich nochmals persönlich an Sie. Heute habe ich ein paar Zeilen verfasst, über das, was mich – gerade auch in den letzten Tagen – beschäftigt und nachdenklich macht.

Seit einigen Monaten begleitet uns das Thema Corona. Ein Virus hat unser privates Leben und unseren Arbeitsalltag völlig auf den Kopf gestellt.

Wann wir wieder zur Normalität zurückkehren werden, kann ehrlicherweise niemand sagen. Diese Ungewissheit macht uns allen - auch mir - schwer zu schaffen.
Prognostiziert wurde es bereits länger, dass die Fallzahlen im Sommer etwas stagnieren und zum Herbst/Winter wieder ansteigen. Leider bewahrheitet sich diese Vorhersage; verfolgt man die Presse- und Medienberichterstattung der letzten Tage.
Seit dem vergangenen Wochenende steigen die Fallzahlen nicht nur bundesweit erschreckend schnell an, sondern auch in unserer direkten „Nachbarschaft". Und auch in Cochem-Zell steht die Ampel aktuell leider auf GELB!

Der teils rasante Anstieg der Neuinfektionen macht mich betroffen und tagtäglich steigen die Zahlen. In mehreren Regionen in Rheinland-Pfalz sind die Zahlen der Corona-Infektionen sogar so gestiegen, dass sie „Alarmstufe rot" erreicht haben. Infolge dessen, müssen behördlicherseits Einschränkungen des öffentlichen Lebens ausgesprochen werden, um eine weitere Ausbreitung des Virus möglichst eindämmen zu können und eine Überlastung des Gesundheitssystems zu vermeiden.

Leider ist es auch bei uns in Cochem-Zell binnen weniger Tage zu verschiedenen COVID-19-Neuinfektionen gekommen.

Und daher an dieser Stelle nochmals meine herzliche – vor allem aber eindringliche - Bitte an jeden Einzelnen von Ihnen:

Wir alle sind bislang durch konsequentes Handeln und umsichtiges Verhalten sehr gut durch die Corona-Krise gekommen. Das möchte ich heute nochmals unterstreichen und dafür danke ich Ihnen allen.

Lassen wir es nicht zu, dass wir durch eine unbedachte Sorglosigkeit und evtl. daraus resultierenden weiter steigenden Infektionszahlen einen möglichen zweiten „Lockdown" riskieren!

Es ist Aufgabe von uns allen, weiterhin verantwortungsbewusst und vor allem achtsam zu handeln.

  • Ich schütze Dich!
  • Du schützt mich!
  • Gemeinsam schützen wir uns!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine gute Zeit. Bleiben Sie gesund!


Mit freundlichen Grüßen
Ihr

Manfred Schnur
Landrat des Landkreises Cochem-Zell


 

Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.