Landkreis Cochem-Zell unter den recyclingpapierfreundlichsten Landkreisen Deutschlands

Sie sehen hier den Papieratlas 2020.

Papieratlas 2020: Rekordergebnisse beim Landkreiswettbewerb

 

Berlin, 6. Oktober 2020: Der Landkreis Cochem-Zell verwendet in der Verwaltung ausschließlich Papier mit dem Blauen Engel und gehört damit zu den recyclingpapierfreundlichsten Landkreisen Deutschlands. Im Papieratlas-Landkreiswettbewerb 2020 der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) erreicht der Landkreis den neunten Platz. Da der Landkreis Cochem-Zell die Recyclingpapierquote im Vergleich zum Vorjahr um 11,11 Prozentpunkte gesteigert hat, platziert er sich zugleich auf dem fünften Platz der „Aufsteiger des Jahres". Der „Recyclingpapierfreundlichste Landkreis" ist der Kreis Paderborn. Der Ilm-Kreis erhielt die Auszeichnung „Aufsteiger des Jahres". „Der Klima- und Ressourcenschutz ist und bleibt ein wichtiges Thema. Jeder sollte einen kleinen Teil zum Umweltschutz beitragen, damit wir auch weiterhin mit einem guten Gefühl in die Zukunft blicken können. Ich freue mich, dass wir mit unserem Handeln zu den recyclingpapierfreundlichsten Landkreisen Deutschlands gehören und werden auch zukünftig alles daran setzten, dass dies so bleiben wird", so Landrat Manfred Schnur.

Der Papieratlas bildet seit drei Jahren den Papierverbrauch und die Recyclingpapierquoten deutscher Landkreise ab. Partner sind das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt und der Deutsche Landkreistag. Der Wettbewerb erreicht mit 40 Landkreisen einen Teilnehmerrekord. Auch bei der durchschnittlichen Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel stellen die Landkreise mit 85 Prozent einen neuen Rekord auf.

Der Landkreis Cochem-Zell leistet mit der Verwendung von Recyclingpapier einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz: Im Vergleich zu Frischfaserpapier spart die Herstellung mindestens 60 Prozent Wasser und Energie und verursacht deutlich weniger CO2-Emissionen. So konnte der Landkreis Cochem-Zell im vergangenen Jahr eine Einsparung von mehr als 589.000 Liter Wasser und über 121.000 Kilowattstunden Energie bewirken.


 

Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.