Landkreis Cochem-Zell beim 34. Rheinland-Pfalz-Tag vertreten

Der Spielmannszug "Rot-Weiß" Illerich e.V. in Worms

Am ersten Juni Wochenende fand die 34. Auflage des rheinland-pfälzischen Landesfestes in der Nibelungenstadt Worms statt.


 

Der Höhepunkt war auf jeden Fall der große Festumzug am Sonntag. Wettergott Petrus meinte es gut an diesem Tag: Die Sonne lachte vom Himmel und 73 Zugnummern mit insgesamt rund 2.000 Teilnehmern schlängelten sich durch die Straßen von Worms und zeigten die Landesvielfalt der einzelnen Regionen.

In diesem Jahr war der Landkreis Cochem-Zell mit einer Gruppe vertreten. Der Spielmannszug „Rot-Weiß" Illerich e. V. präsentierte sich gut gelaunt und sorgte zudem musikalisch für gute Stimmung. Bereits zum vierten Mal repräsentierten die Musikerinnen und Musiker den Landkreis. Mit traditionellen Musikstücken und Märschen, über Klassik bis hin zur Modernen, lieferten sie ein abwechslungsreiches Programm.

Tausende Zuschauer säumten die Wegstrecke und auch die Gäste auf der Ehrentribüne feierten beim rund dreistündigen Umzug eifrig mit.

Als Kreisvertreter hatte der Erste Kreisbeigeordnete, Hans-Jürgen Sehn, auf der Ehrentribüne Platz genommen. Nach Ende des Festumzuges ließ Sehn es sich nicht nehmen, die Gruppe aus Illerich persönlich zu begrüßen und den Repräsentanten im Namen von Landrat Schnur sehr herzlich für die Bereitschaft den Landkreis in Worms zu vertreten, zu danken.

Der Spielmannszug "Rot-Weiß" Illerich e.V. in Worms

Der Spielmannszug "Rot-Weiß" Illerich e.V. in Worms