Chlorung von Trinkwasser

Information der Kreiswerke Cochem-Zell - Eigenbetrieb Wasserversorgung -

 

Aufgrund einer festgestellten mikrobiellen Beeinträchtigung des Trinkwassers in einem Hochbehälter in Römerberg hat das Gesundheitsamt des Landkreises angeordnet, das Trinkwasser vorerst vorsichtshalber mit Chlor zu desinfizieren. 

Hierdurch kann es in den Ortslagen Strotzbüsch, Wagenhausen, Urschmitt, Kliding, Beuren, Driesch, Lutzerath, Kennfus, Bad-Bertrich, Gevenich, Weiler, Faid, Dohr, Brauheck, Cochem sowie Bremm und St. Aldegund zu einer Geruchs- bzw. Geschmacksbeeinträchtigung des Trinkwassers kommen. 

Die angeordnete Chlorung erfolgte im gesetzlich zulässigen Umfang und ist gesundheitliche unbedenklich.


 
Kontakt:

Öffnungszeiten/Anschriften  

Ihr Weg zu uns!

Ansprechpartner A-Z


Ukraine-Hilfe des Landkreises Cochem-Zell


Die Schnellteststation der Kreisverwaltung Cochem-Zell ist vorrübergehend geschlossen.


Ihr telefonischer Kontakt zur Kreisverwaltung:

  • 115 (ohne Vorwahl - innerhalb des Landkreises)
  • 02671/61-115 (mit Vorwahl - außerhalb des Landkreises)

Einheitliche Behördennummer 115

Kreisnachrichten online:

Hier gelangen Sie zum E-Paper-Archiv der Kreisnachrichten.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Brian Beals

E-Mail: pressestelle@cochem-zell.de

audit berufundfamilie




Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.