Biotonne: Biofiltermaterial weiterhin erhältlich

Im Frühjahr 2018 wurde das Filtermaterial an rund 15.600 bereitgestellten Biotonnen ausgetauscht.


 

Dies entspricht 80 Prozent der genutzten Biotonnen. Im Biofilterdeckel wirken Mikroorganismen und aktive Enzyme, die in der Luft aufsteigende Geruchs- und Schadstoffe mindern. Durch die gereinigte Luft, die in die Umgebung abgegeben wird, werden Fliegen und anderes Ungeziefer gar nicht erst angelockt. Zudem verhindert die elastische Gummidichtung, die den Deckel rundum dicht abschließt, dass Fliegen Eier in der Tonne ablegen.

Für den Fall, dass das Biofiltermaterial bisher nicht ausgetauscht worden ist, halten die Kreiswerke Cochem-Zell weiteres Biofiltermaterial bereit.

Bei Bedarf melden Sie sich bei den Kreiswerken Cochem-Zell unter Angabe der kompletten Kontaktdaten (Name, Vorname, Anschrift)

Das Biofiltermaterial inklusive Anleitung zum Wechsel wird Ihnen anschließend per Post zugesandt.